Katharina Quandt

Katharina Quandt sammelte in der Spielzeit 2014/15 erste Theatererfahrungen als Kostümhospitantin am Deutschen Schauspielhaus Hamburg bei Karin Beier und dem Thalia Theater bei Antú Romero Nunes und Victoria Behr. Von 2015 bis 2020 studierte sie Bühnen- und Kostümbild an der HfBK Dresden. Während des Studiums arbeitete sie bereits als Kostümbildnerin an der Alanus Hochschule in Alfter, der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, der Semperoper und dem Meininger Staatstheater. Zusätzlich gastierte sie als Bühnen- und Kostümbildassistentin am DNT Weimar und an der Semperoper. 2019 entwarf und baute sie in kollektiver Arbeit, gemeinsam mit Kommiliton*innen, eine Rauminstallation für die Prager Quadriennale zum Thema „Lager“. Nach ihrem Diplom assistierte sie am Hans Otto Theater in Potsdam für Bühnen- und Kostümbild. Seit Juni 2022 arbeitet sie als feste Bühnenbildassistentin an den Münchner Kammerspielen.